© 2019 by Chris Fraas

München, Bayern, Deutschland

Lifestyle Guide: Bargeldlos auf dem Oktoberfest bezahlen? #CashlessChallenge

October 4, 2019

Das Oktoberfest oder wie wir Münchner sagen, „die Wiesn“, ist DAS Event in der bayerischen Landeshauptstadt und jeder einfach jeder fiebert auf die 5.Jahreszeit hin. Seit 1810 findet es jährlich auf der Theresienwiese statt und lockte im vergangenen Jahr über 6,5 Millionen Besucher an.  Wer auf das Oktoberfest geht sollte sich traditionell in Tracht kleiden. Die Mädels tragen Dirndl und die Jungs eine fesche Lederhose.

 

Dass das Oktoberfest stolz auf seine Tradition ist, zeigt sich nicht nur an der Kleidung, und dem Essen, sondern auch bei dem Bezahlen auf dem Oktoberfest. Denn Cash ist King und man sollte immer genug dabei haben, denn auf der gesamten Wiesn stehen nur 12 Geldautomaten zur Verfügung. Bei der Anzahl an Besuchern kann das Geldabheben sehr zeitaufwändig und nervig sein. Deshalb stellte ich mir die Frage, gibt es die Möglichkeit bargeldlos auf dem Oktoberfest zu bezahlen?

Bargeldlos auf dem Oktoberfest bezahlen? #CashlessChallenge

 

Dieser Herausforderung der #CashlessChallange stellte ich ich mich. Ehrlich gesagt war es wirklich nicht leicht einen Stand zu finden an denen bargeldlos bezahlt werden kann. In den Bierzelten wird nur Bargeld akzeptiert. Dabei wäre es doch per Smartphone viel einfacher, schneller und auch übersichtlicher. Denn mit der Boon.App bekommt man bei jeder Bezahlung eine Benachrichtigung auf sein Smartphone und man hat so direkt alle Ausgaben bestens im Blick. So wüsste man auch noch am nächsten Morgen wie viele Maß Bier man getrunken hat :)

 

Nach längere Suche wurde ich fündig. Bei einem Schießstand konnte ich mit der boon.App bezahlen. Der Besitzer war ganz verwundert, als ich ihm erzählte, dass ich noch keinen anderen Stand gefunden habe, bei dem dies möglich ist. Für ihn sei es wichtig mit der Zeit zu gehen. "Zudem wird ja keine Tradition gebrochen sondern einfach nur das Bezahlen vereinfacht. Dann dürften die Leute ja auch keine Smartphones mit auf das Oktoberfest nehmen." 

Recht hat er. Ich bin davon überzeugt, dass in den nächsten Jahren immer mehr Stände und auch Zelte, diese Denkweise entwickeln werden.

Denn die boon.App mit Apple Pay ist die einfachste, sicherste und vertraulichste Art zu bezahlen.

Außer Apple Pay kann man boon. auch mit Google Pay, Fitbit Pay und Garmin Pay nutzen ohne die Bank zu wechseln. Die boon.App gibt dir eine virtuelle Prepaid Mastercard, die du zu deiner Smartphone Wallet hinzufügen kannst um kontaktlos mit deinem Smartphone oder Smartwatch zu bezahlen. 

Ich nutze boon. mit Apple Pay, deswegen zeige ich euch heute wie ihr boon. mit Apple Pay nutzen könnt. 

 

So fügst du die boon.App zu Apple Pay hinzu:

 

1. Hol dir die boon.App.

Lade dir hier die boon.App aus dem App Store herunter.

 

2. Registriere dich bei boon.

Öffne die boon.App, tippe auf "Registrieren" und folge den Schritten in der App, um deinen boon.Account zu erstellen.

 

3. Füge deine boon.Card zu Apple Pay hinzu.

Tippe nach der Registrierung auf das Apple Pay Badge in der boon.App, um deine boon.Card zu Apple Pay hinzuzufügen.

 

4. Lade deinen boon.Account auf.

Jetzt kannst du deinen boon.Account ganz einfach per Kreditkarte oder Banküberweisung aufladen und bezahle weltweit kontaktlos und ohne Auslandsgebühren, egal bei welcher Bank du bist.

 

5. Los geht’s.

Ab jetzt kannst du boon. mit Apple Pay nutzen, um schnell und einfach zu bezahlen.

 

Mit Apple Pay kann man einfacher und sicherer, in Geschäften mit dem iPhone oder der Apple Watch bezahlen.

  • Drücke die Seitentaste deines iPhones zweimal, um mit Face ID zu bezahlen, schau auf dein Display und halte das iPhone in die Nähe des Lesegeräts.

  • Halte für Touch ID dein iPhone in die Nähe des Lesegeräts und deinen Finger auf den Touch ID Sensor.

  • Drücke bei der Apple Watch zweimal die Seitentaste und halte die Apple Watch an das Lesegerät. 

     

     

Mittlerweile ist kontaktloses Bezahlen in der Stadt München kein Neuland mehr. In vielen Supermärkten, an vielen MVG-Automaten, beim Parken auf der Straße, beim Bezahlen der E-Bikes, in Kinos und in Einkaufszentren und auch in einigen Restaurants und Cafés wird die bargeldlose Methode akzeptiert.

 

Apple Pay kann man dort nutzen, wo eines dieser Symbole zu sehen ist:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit der Einführung von Apple Pay in Deutschland im vergangenen Jahr wurde das kontaktlose Bezahlen in unserem bargeldliebenden Land deutlich gefördert. Immer mehr Menschen bevorzugen die einfache kontaktlose Zahlung per Smartphone, anstatt andauernd Bargeld mit sich herumschleppen zu müssen. So auch die boon.App. Sie funktioniert ganz einfach mit Apple Pay auf dem Smartphone. Seitdem ich die boon.App benutze war bezahlen noch nie so einfach! Wirklich!

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung

 

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

Top 5: Die besten Restaurants in München

December 27, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge

September 11, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Folgt mir!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square