Jacken Trends 2020 | Die besten Herbst- und Winterjacken für den Mann

Gefühlt eben noch den Sommer in T-Shirt und Leinenhose genossen, kommt der Winter aktuell immer näher und die Temperaturen gehen so langsam Richtung Gefrierpunkt. Also höchste Zeit die Garderobe auf die kalte Jahreszeit umzustellen. Eure Jacken für den Winter sollten unbedingt Wind, - Wasser und Wetterfest sein und natürlich auf jeden Fall stylisch. Diesen Moment möchte ich nutzen und euch meine Must-Have-Jacken für die kalte Jahreszeit vorstellen.

Ein eleganter Mantel muss in der Garderobe eines Mannes auf jeden Fall hängen und seinen Sonderplatz haben. Damit dieser Platz auch ehrenvoll belegt wird, hat u.a. der britische Mode Designer Paul Smith bestens gesorgt. Seine Mäntel sind nicht nur sehr schick und elegant geschnitten sondern bringen zudem jeden Look auf ein anderes Level. Wer nicht unbedingt auf einen klassischen schwarzen oder braunen Mantel setzen möchte, dem empfehle ich einen dunkelgrünen Einreiher aus einem Mix aus weicher Wolle, Nylon und Kaschmir. Das gebürstete Finish und die durchgehenden dezenten Muster geben dem Mantel seinen edlen Look. Er lässt sich flexibel kombinieren und passt so gut wie zu jedem Herbstlook. Mit einer klassischen dunklen Anzughose, einem grauen Rollkragenpullover und schwarzen Boots kommt der Mantel richtig lässig zur Geltung.

Wer auch bei eisigen Temperaturen nicht auf einen Mantel verzichten möchte, wird zum Beispiel bei der zum schwedischen Textillhandelsunternehmen H&M gehörenden Marke Arket fündig.

Der lange Mantel im leichten Oversized Look ist aus einer schweren Wollmischung hergestellt und besitzt eine weiche und glatte, filzartige Oberfläche, wie sie für eine Meltonausrüstung charakteristisch ist.

Trotz der Schwere seines Materials, trägt er sich angenehm und hält definitiv warm.


Die Reissverschlussjacke aus Sherpa von Karl Lagerfeld ist ebenso ein stilvoller Begleiter an kalten Tagen. "Mann" wird mit hier warm und vor allem elegant durch den Herbst und Winter gebracht. Die farblich abgestimmte KARL-Logostickerei auf der Brust darf natürlich nicht fehlen. Die durchgehende Fütterung garantiert eine anhaltende Wärme bei eisigen Temperaturen. Mit einem Strickpullover, einer Wollhose und Boots wirkt die Teddy-Jacke so richtig cool.


Für all diejenigen, die es gerne noch etwas exklusiver möchten, ist die Kaschmir-Feldjacke in anthrazit von Hackett die ultimative Wahl für die Herbst und Wintermonate. Sie besteht aus feinstem Garn, hat einen hohen Kragen gegen die Kälte und besitzt vier Klapptaschen für Utensilien aller Art.


Mit solch stylischen Jacken ist "Mann" für die kalte Jahreszeit definitiv bestens gewappnet und der Winter kann getrost kommen.


Warum übrigens ein Rollkragenpullover jeder Mann in seinem Kleiderschrank haben muss, erfahrt ihr in meinem Artikel Must-Have Klassiker: Der Rollkragen Pullover


Solltet ihr noch auf der Suche nach der perfekten Jacke für die kalte Jahreszeit sein, dann empfehle ich euch unbedingt hier vorbeizuschauen: Schuhtrends 2020 | Die besten Herbst- und Winterschuhe für den Mann


*Anzeige, da Markennennung